2,426 Fragen

8,961 Antworten

856 Kommentare

1,337 Nutzer

EU FLUGGASTRECHTE

Meinungsaustausch von Flugpassagieren, Reisenden, Juristen und Interessierten im Flugrecht.

Unsere NETIQUETTE

Projekt flugrechte.eu

Beliebteste Themen

flugänderung-entschädigung flugänderung-rechte anspruch-auf-entschädigung flugänderung-ohne-einwilligung flugzeitenänderung-rechte flugänderung-was-kann-ich-tun fachanwalt-für-reiserecht flugverlegung-rechte flugänderung-schadensersatz flugverschiebung-rechte flugzeitenverlegung fachanwalt-reiserecht entschädigung-flugverlegung-schadensersatz flugverspätung reiseveranstalter-flugänderung-rechte flugänderung-rechtsanwalt flugänderung-anwalt schadensersatzanspruch-flugänderung entschädigung reisebüro-flugänderung-rechte flugverlegung-schadensersatz pauschalreise-flugänderung flugänderung-fachanwalt flugverspätung-fachanwalt fachanwalt-für-flugrecht bgh-urteil-x-zr-59-14-flugänderung-tuifly condor-flugverspätung-gutschein flugänderung-bgh-urteil-x-zr-59-14 gepäckverspätung-schadensersatz flugänderung-urlaub-kürzer flugänderung-fachkanzlei gutschein-condor-flugverspätung condor-flugverspätung-entschädigung flugzeitenänderung-früher flugumbuchung-schadensersatz flug-verspätet-anspruch anschlussflug-verpasst-entschädigung anspruch-entschädigung-flug-verspätung fachanwalt-für-fluggastrechte flugverschiebung-entschädigung condor-fluggutschein flugzeitenverlegung-rechte fachanwalt-gepäckverspätung flugverlegung-was-kann-ich-tun fachanwalt-fluggastrechte flugzeitenänderung entschädigung-anspruch fachanwalt-gepäckrecht eurowings-flugentschädigung flugverlegung-ohne-information condor-gutschein-probleme condor-flugverspätung-musterbrief flugumbuchung-entschädigung-schadensersatz fachanwalt-flugrecht flugstornierung-rechte condor-gutschein-code airberlin-entschädigung flugverschiebung-was-tun condor-reisegutschein flugverlegung-bgh-urteil-x-zr-59-14 anschlussflug-entschädigung condor-flugverspätung-schadensersatz reiseveranstalter-entschädigung flugannullierung-vorgehen anwalt-für-reiserecht flugzeit-geändert-rechte reisemangel-entschädigung airberlin-flugänderung-rechte flugzeitenänderung-schadensersatz condor-flugverspätung-musterschreiben gepäckverspätung-pauschale air-berlin-flugänderung-rechte condor-gutschein gepäckverspätung-tagessatz weiterflug-verpasst-was-tun eurowings-flugänderung eurowings-flugänderung-rechte abflughafen-geändert-rechte eurowings-flugverspätung-entschädigung flugverlegung-nach-vorne eurowings-flugänderung-was-tun flugzeitenänderung-bgh-urteil-x-zr-59-14 gepäckverspätung-koffer eurowings-flugverspätung-ausgleichszahlung flugverschiebung-schadensersatz flugverspätung-entschädigung condor-entschädigung gepäckverspätung-schadensersatz-pro-tag ryanair-flugannullierung condor-entschädigung-was-tun gepäckverspätung-pauschaler-schadensersatz air-berlin-flugverlegung-rechte lufthansa-flugverspätung gepäck-verspätet-schadensersatz flug-verspätet-außergewöhnlicher-umstand-anspruch versicherung-anspruch-zahlung anschlussflug-verpasst-anspruch eurowings-flugänderung-entschädigung tuifly-flugänderung flugverlegung-recht

1 Antwort

0 Punkte
Sie haben einen Flug von Catania nach München bei Condor gebucht. Nun wurden Sie jedoch davon in Kenntnis gesetzt, das Ihr Flug von 17:20 auf 8:40 verschoben wurde, also um knapp 9 Stunden. Sie fragen sich nun ob Sie eine Entschädigung verlangen können oder ob Sie eine Umbuchung der Flüge vornehmen können, wobei Condor die Kosten trägt.

Eine Vorverlegung von 4 bis 8 Stunden wird meistens noch als zulässig bewertet. Ihre Vorverlegung überschreitet diese Grenze, wonach Ihnen Ansprüche aus der EU-Fluggastrechteverordnung zugesagt werden können. Zudem wird Ihre Nachtruhe durch die Vorverlegung meiner Meinung nach erheblich beeinträchtigt, da Sie schreiben noch nach Catania anreisen zu müssen, wodurch Sie mitten in der Nacht aufstehen müssten.

Der Fokus sollte dabei auf eine Ausgleichszahlung gemäß Artikel 7 und Unterstützungsleistungen gemäß Artikel 8 gelegt werden.

Eine Ausgleichszahlung gemäß Artikel 7 der EU-Fluggastrechteverordnung muss eine Airline jedoch dann nicht zahlen, wenn Sie den Fluggast mindestens 2 Wochen vor dem geplanten Abflug von der Änderung unterrichtet. Diese Frist wurde bei Ihnen eingehalten, sodass Ihnen eine Ausgleichszahlung in meinen Augen leider nicht zusteht.

Sie sind allerdings dazu berechtigt von Unterstützungsleistungen, die in Artikel 8 geregelt werden, Gebrauch zu machen.

Danach können Sie wählen zwischen der vollständigen Erstattung der Flugscheinkosten, einer anderweitigen Beförderung unter vergleichbaren Reisebedingungen zum frühestmöglichen Zeitpunkt oder aber einer anderweitigen Beförderung unter vergleichbaren Reisebedingungen zu einem späteren Zeitpunkt, vorbehaltlich verfügbarer Plätze.

In Ihrem Fall könnten Sie also zunächst von Condor verlangen, Sie auf einen anderen Flug umzubuchen, der Ihren ursprünglichen Reisezeiten entspricht. Sollten sie dazu jedoch nicht in der Lage sein, können Sie die Kosten für die Flugtickets zurückverlangen und damit dann neue Flüge auf eigene Faust zu Ihren bevorzugten Flugzeiten buchen.

Viel Erfolg !
Beantwortet von (8,920 Punkte)
Bearbeitet von
...