2,940 Fragen

9,961 Antworten

878 Kommentare

1,445 Nutzer

EU FLUGGASTRECHTE

Meinungsaustausch von Flugpassagieren, Reisenden, Juristen und Interessierten im Flugrecht.

Unsere NETIQUETTE

Projekt flugrechte.eu

Beliebteste Themen

anspruch-auf-entschädigung flugänderung-entschädigung flugänderung-rechte flugänderung-ohne-einwilligung flugzeitenänderung-rechte flugänderung-was-kann-ich-tun fachanwalt-für-reiserecht flugverlegung-rechte flugänderung-schadensersatz flugverschiebung-rechte flugverspätung fachanwalt-reiserecht flugzeitenverlegung entschädigung entschädigung-flugverlegung-schadensersatz flug-verspätet-anspruch reiseveranstalter-flugänderung-rechte anspruch-entschädigung-flug-verspätung schadensersatzanspruch-flugänderung entschädigung-anspruch flugänderung-rechtsanwalt flugänderung-anwalt schadensersatz-vertane-urlaubszeit entschädigung-entgangene-urlaubsfreude pauschalreise-flugänderung schadensersatz-entgangene-urlaubsfreude reisebüro-flugänderung-rechte flugverspätung-fachanwalt flug-verspätet-außergewöhnlicher-umstand-anspruch flugverlegung-schadensersatz flugänderung-fachanwalt reisemangel-entschädigung außergewöhnlicher-umstand-flugverspätung-anspruch gepäckverspätung-schadensersatz condor-flugverspätung-gutschein condor-flugverspätung-entschädigung fachanwalt-für-flugrecht flugumbuchung-schadensersatz reiseveranstalter-entschädigung flugänderung-urlaub-kürzer bgh-urteil-x-zr-59-14-flugänderung-tuifly flugänderung-bgh-urteil-x-zr-59-14 flugänderung-fachkanzlei flugzeitenänderung-früher flugverschiebung-entschädigung gutschein-condor-flugverspätung anschlussflug-verpasst-entschädigung fachanwalt-für-fluggastrechte flugzeitenänderung flugzeitenverlegung-rechte fachanwalt-gepäckrecht fachanwalt-gepäckverspätung flugannullierung-vorgehen flugverlegung-was-kann-ich-tun condor-fluggutschein fachanwalt-fluggastrechte flugverlegung-ohne-information flugstornierung-rechte condor-flugverspätung-musterbrief hotel-entschädigung eurowings-flugentschädigung condor-flugverspätung-schadensersatz flugumbuchung-entschädigung-schadensersatz flugverschiebung-was-tun flugverspätung-entschädigung gepäckverspätung-pauschale flugannulierung-entschädigung condor-gutschein-probleme gepäckverspätung-koffer condor-gutschein-code anschlussflug-entschädigung fachanwalt-flugrecht weiterflug-verpasst-was-tun eurowings-flugänderung condor-reisegutschein condor-entschädigung gepäckverspätung-tagessatz airberlin-entschädigung anwalt-für-reiserecht flugzeit-geändert-rechte gepäckverspätung-schadensersatz-pro-tag außergewöhnlicher-umstand ryanair-entschädigung flugzeitenänderung-schadensersatz ryanair-flugannullierung flugverlegung-bgh-urteil-x-zr-59-14 condor-flugverspätung-musterschreiben reiserecht-fachanwalt minderung-anspruch eurowings-flugverspätung-entschädigung flugverschiebung-schadensersatz flugverlegung-nach-vorne gepäckverspätung-pauschaler-schadensersatz condor-gutschein eurowings-flugänderung-rechte condor-flugänderung airberlin-flugänderung-rechte abflughafen-geändert-rechte air-berlin-flugänderung-rechte gepäckverspätung-schadensersatz-wieviel
0 Punkte

Hallo an alle,

 

ich habe heute eine Frage wegen einer Reise die wir im letzten Sommer durchführen wollten.

 

Ich hatte über unser Reisebüro eine Pauschalreise nach Zypern gebucht, also mit Hotel und mit zwei Flügen.

Für vier Personen kostete uns diese Reise 4.500 Euro. Die Reise wurde am 24.11. gebucht, ich überwies eine Anzahlung von 1.200 Euro, und schloss zur Sicherheit noch eine Reiserücktrittsversicherung ab, diese kostete nochmal 200 Euro.

 

Auch am 24.11 erhielt ich per Email unsere Reisebestätigung.

 

Was die Flüge betrifft, sollte es ursprünglich  am 24.08 um 19.10 losgehen.

Der Rückflug war für den 04.09 um 14:30 geplant.

 

Doch ein paar Monate nach der Buchung kam für uns der Schock. Ich erhielt einen Brief vom Reiseanbieter, in welchem uns mitgeteilt wurde, dass unser Flug verlegt wurden sei.

 

Der Hinflug sollte dann erst um 23:00 uhr, der Rückflug dagegen schon um 03:00 erfolgen!!

 

Daraufhin schrieb ich eine Email, in der ich mich beschwerte, und mitteilte, dass so eine immense Flugzeitenänderung unseren Urlaub erheblich beeinträchtigt, und dass das gar nicht sein kann.

Am 24.05. bekam ich dann eine Antwort vom Anbieter. Er teilte mir mit, dass die Fluggesellschaft, mit der wir fliegen sollen, insolvent gegangen sei, und es deshalb zu dieser Flugänderung kommt. Eine Insolvenz sei zudem „höhere Gewalt“, und das lasse einen Anspruch auf eventuelle Schadensersatzleistungen sowieso entfallen. Daher seien eine Umbuchung und eine Kostenfreie Stornierung nicht möglich.

Auch verlangte ich, dass die ursprünglichen Flüge eingehalten werden, das wurde aber rigoros abgelehnt.

 

Bei so einer Änderung blieb uns daher nichts anderes übrig, als am 12.05 vom Reisevertrag zurückzutreten. Auch forderte ichh meine Anzahlung, die Versicherungsprämie, und eine Entschädigung zurück.

 

Als mir aber darauf keiner antwortete, schrieb ich erneut am 06.08 eine Email, und verlangte den Reisepreis zurück. Aber auch hier geschah nichts, vielmehr wurde nur wieder auf die Insolvenz der Fluggesellschaft verwiesen.

 

Wie sieht das rechtlich aus? Wer hat denn nun Recht, wir, oder die Fluggesellschaft?

Gefragt in Flugzeitenverschiebung von
0 Punkte

Bitte logge dich ein oder melde dich neu an um die Frage zu beantworten.

...