3,477 Fragen

11,029 Antworten

900 Kommentare

1,665 Nutzer

EU FLUGGASTRECHTE

Meinungsaustausch von Flugpassagieren, Reisenden, Juristen und Interessierten im Flugrecht.

Unsere NETIQUETTE

Projekt flugrechte.eu

Beliebteste Themen

anspruch-auf-entschädigung flugänderung-entschädigung flugänderung-rechte flugzeitenänderung-rechte flugänderung-ohne-einwilligung flugänderung-was-kann-ich-tun flugverschiebung-rechte fachanwalt-für-reiserecht flugänderung-schadensersatz flugverlegung-rechte flugzeitenverlegung flugverspätung fachanwalt-reiserecht entschädigung-anspruch entschädigung-flugverlegung-schadensersatz entschädigung schadensersatzanspruch-flugänderung reiseveranstalter-flugänderung-rechte flug-verspätet-anspruch anspruch-entschädigung-flug-verspätung flugänderung-rechtsanwalt pauschalreise-flugänderung flugänderung-anwalt schadensersatz-vertane-urlaubszeit reisebüro-flugänderung-rechte gepäckverspätung-schadensersatz entschädigung-entgangene-urlaubsfreude schadensersatz-entgangene-urlaubsfreude flugverlegung-schadensersatz flugverschiebung-entschädigung flugverspätung-fachanwalt flugumbuchung-schadensersatz flug-verspätet-außergewöhnlicher-umstand-anspruch eurowings-flugänderung flugzeitenänderung flugänderung-fachanwalt außergewöhnlicher-umstand-flugverspätung-anspruch condor-flugverspätung-entschädigung flugzeitenänderung-früher reisemangel-entschädigung flugverschiebung-was-tun condor-flugverspätung-gutschein fachanwalt-für-flugrecht flugänderung-urlaub-kürzer reiseveranstalter-entschädigung flugannullierung-vorgehen flugstornierung-rechte anschlussflug-verpasst-entschädigung fachanwalt-gepäckrecht flugzeitenverlegung-rechte gepäckverspätung-pauschale flugänderung-fachkanzlei flugumbuchung-entschädigung-schadensersatz eurowings-flugentschädigung bgh-urteil-x-zr-59-14-flugänderung-tuifly gepäckverspätung-schadensersatz-wieviel flugänderung-bgh-urteil-x-zr-59-14 fachanwalt-gepäckverspätung eurowings-flugänderung-rechte flugannulierung-entschädigung gepäckverspätung-koffer gepäckverspätung-schadensersatz-pro-tag flugverschiebung-schadensersatz gutschein-condor-flugverspätung fachanwalt-für-fluggastrechte flugverlegung-was-kann-ich-tun gepäckverspätung-tagessatz flugverlegung-ohne-information flugverspätung-entschädigung condor-fluggutschein flugzeitenänderung-schadensersatz condor-flugverspätung-schadensersatz fachanwalt-fluggastrechte hotel-entschädigung eurowings-flugänderung-was-tun abflughafen-geändert-rechte eurowings-flugverspätung-entschädigung anschlussflug-entschädigung condor-flugverspätung-musterbrief eurowings-flugänderung-entschädigung gepäckverspätung-pauschaler-schadensersatz flugzeit-geändert-rechte flugänderung weiterflug-verpasst-was-tun ryanair-entschädigung entschädigung-tagessatz condor-gutschein-probleme gepäckverspätung-tagespauschale condor-entschädigung flugumbuchung-was-tun eurowings-flugumbuchung montrealer-übereinkommen-entschädigung condor-reisegutschein reiserecht-fachanwalt anwalt-für-reiserecht flugverlegung-nach-vorne condor-gutschein-code lufthansa-flugverspätung flug-storniert-erstattung fachanwalt-flugrecht
0 Punkte
Wir haben im Januar 2018 einen Rückflug über Condor um 8:55 Uhr gebucht. Am Check In Schalter erfuhren wir am Abflugtag (Mai 2018), dass wir auf den Flug um 17:05 Uhr gebucht sind. Die Nachfrage bei Condor ergab, dass man uns angeblich am 1.3. eine Mail mit besagter Änderungszeit zugeschickt hätte. Diese kam jedoch nie bei uns an (Auch nicht als Spam). Sämtliche andere Mail (Duty Free Angebote etc. kamen jedoch die ganze Zeit über problemlos an. Wie sieht es hier mit unseren rechtlichen Möglichkeiten aus?
Gefragt in Flugzeitenverschiebung von
0 Punkte

1 Antwort

0 Punkte

Hallo Tina

Ihr habt erst am Schalter des Flughafens erfahren, dass euer Flug von Condor um knapp 8 Stunden nach hinten verlegt wurde. 

Condor behauptet, dass sie euch rechtzeitig informiert hätten, und euch schon mit einer Email vom 01.03. darauf hingewiesen hätten, dass der Flug verschoben wurde. 

Ich gehe mal davon aus, dass dein Flug innerhalb der EU stattfindet, daher sollte sich in deinem Fall meiner Meinung nach ein Blick in die EU-VO Nr. 261/2004  vorzugswürdig erscheinen.

Obwohl eine Vorverlegung des Fluges nicht von der Verordnung erfasst wird, so können in diesem Fall dennoch Ansprüche aus der Verordnung entstehen. 

Dazu muss der Flug jedoch um eine bestimmte Stundenzahl vorverlegt werden, damit der Flug dann wie annulliert betrachtet werden kann, wodurch Ansprüche aus Artikel 5 der oben verlinkten Verordnunng entstehen können. 

Hierzu folgendes Urteil:

AG Hannover, Urteil vom 11.4.2011, Az.512 C 15244/10 ( bei Google zu finden unter: „512 C 15244/10 reise-recht-wiki.de“)

Eine Vorverlegung des Fluges um mindestens 10 Stunden wird wie eine Annullierung behandelt, sodass Ansprüche aus der EU-Fluggastrechteverordnung entstehen .

Wie du siehst muss der Flug um mindestens 10 Stunden vorverlegt werden, damit Ansprüche aus der Eu-Verordnung entstehen können. Nun wurde dein Flug jedoch um 8 Stunden nach hinten verlegt, sodass für dich meiner Meinung nach keine Ansprüche aus der Verordnung enstehen. 

Etwas anderes kann sich dann ergeben, wenn ihr beispielsweise mit Kindern reisen würdet, oder durch die Verlegung die Nachtruhe gestört werden würde. Dazu hast du jedoch nichts vorgetragen.

Von einer Annullierung kann man auch dann sprechen, wenn der komplette Flug sich ändert. Indizien dafür sind zum Beispiel eine Änderung der Flugnummer oder der Flugroute.

Was die Beweislast für den Erhalt der Benachrichtigung betrifft, müsste das Flugunternehmen darlegen, dass es den Reisegast informiert habt. Condor muss als beweisen, dass sie die Nachricht verschickt haben, nicht ihr müsst beweisen, dass ihr sie nicht erhalten habt.  

Dies stellt jedoch nur eine Rechtseinschätzung dar. Für weitere Informationen könnte sich das zu Rate ziehen eines Fachanwalts lohnen.

Beantwortet von (2,530 Punkte)
0 Punkte
...