3,226 Fragen

10,583 Antworten

891 Kommentare

1,572 Nutzer

EU FLUGGASTRECHTE

Meinungsaustausch von Flugpassagieren, Reisenden, Juristen und Interessierten im Flugrecht.

Unsere NETIQUETTE

Projekt flugrechte.eu

Beliebteste Themen

anspruch-auf-entschädigung flugänderung-entschädigung flugänderung-rechte flugzeitenänderung-rechte flugänderung-ohne-einwilligung flugänderung-was-kann-ich-tun fachanwalt-für-reiserecht flugverschiebung-rechte flugverlegung-rechte flugänderung-schadensersatz flugverspätung flugzeitenverlegung fachanwalt-reiserecht entschädigung-flugverlegung-schadensersatz entschädigung entschädigung-anspruch schadensersatzanspruch-flugänderung anspruch-entschädigung-flug-verspätung flug-verspätet-anspruch reiseveranstalter-flugänderung-rechte flugänderung-rechtsanwalt flugänderung-anwalt pauschalreise-flugänderung schadensersatz-vertane-urlaubszeit entschädigung-entgangene-urlaubsfreude schadensersatz-entgangene-urlaubsfreude reisebüro-flugänderung-rechte flugverlegung-schadensersatz flugverspätung-fachanwalt flug-verspätet-außergewöhnlicher-umstand-anspruch gepäckverspätung-schadensersatz flugänderung-fachanwalt flugumbuchung-schadensersatz außergewöhnlicher-umstand-flugverspätung-anspruch reisemangel-entschädigung flugverschiebung-entschädigung fachanwalt-für-flugrecht condor-flugverspätung-gutschein condor-flugverspätung-entschädigung reiseveranstalter-entschädigung flugzeitenänderung-früher flugänderung-urlaub-kürzer anschlussflug-verpasst-entschädigung flugverschiebung-was-tun flugzeitenänderung flugänderung-fachkanzlei bgh-urteil-x-zr-59-14-flugänderung-tuifly flugänderung-bgh-urteil-x-zr-59-14 flugzeitenverlegung-rechte fachanwalt-gepäckrecht gutschein-condor-flugverspätung fachanwalt-gepäckverspätung fachanwalt-für-fluggastrechte flugannullierung-vorgehen flugverlegung-ohne-information flugstornierung-rechte flugverlegung-was-kann-ich-tun gepäckverspätung-pauschale flugumbuchung-entschädigung-schadensersatz eurowings-flugentschädigung fachanwalt-fluggastrechte flugannulierung-entschädigung eurowings-flugänderung condor-fluggutschein flugverspätung-entschädigung condor-flugverspätung-schadensersatz gepäckverspätung-schadensersatz-pro-tag hotel-entschädigung gepäckverspätung-koffer flugzeitenänderung-schadensersatz condor-flugverspätung-musterbrief gepäckverspätung-tagessatz weiterflug-verpasst-was-tun abflughafen-geändert-rechte flugverschiebung-schadensersatz anschlussflug-entschädigung flugzeit-geändert-rechte eurowings-flugverspätung-entschädigung condor-gutschein-probleme eurowings-flugänderung-rechte anwalt-für-reiserecht gepäckverspätung-schadensersatz-wieviel condor-gutschein-code lufthansa-flugverspätung condor-entschädigung fachanwalt-flugrecht airberlin-entschädigung ryanair-entschädigung flugverlegung-nach-vorne condor-reisegutschein reiserecht-fachanwalt entschädigung-tagessatz außergewöhnlicher-umstand flugumbuchung-was-tun gepäckverspätung-pauschaler-schadensersatz condor-flugverspätung-musterschreiben ryanair-flugannullierung minderung-anspruch flugverlegung-bgh-urteil-x-zr-59-14 montrealer-übereinkommen-entschädigung
0 Punkte
Hallo,

ich habe einen Flug von GRU nach STR mit Umsteigen in LIS gebucht. TAP hatm ich jetzt (1 Monat vor dem Flug) informiert, dass der Flug LIS -> STR ausfüllt und ich in einem Flieger 5 Stunden später sitzte, was bedeutet, dass ich jetzt statt 2, 7 Stunden in LIS warten muss. Buchung ist über Opodo erfolgt.

Ich habe bei Opodo angerufen, um die Buchung zu stornieren. Die informieren mich, dass ich nur den Hinflug voll erstattet bekomme (-50 Euro Opodo Gebühr) und den Rückflug nur zu den normalen Konditionen storniert werden kann.

Da Flüge (zu guten Preisen) meist im Paket Hin- und Rückflug verkauft werden ist das stornieren nur des Hinflugs keine Option.

Ich sehe, dass so, dass ich eine Buchung (Hin- un Rückflug) gebucht habe mit gewählten Zeitn (Flugzeit ist immer mein Nummer 1 Kriterium bei der Wahl) und TAP den gekauften Flug nicht anibeten kann. Deshalb sollte ich den kompletten Kaufpreis erstattet bekommen.

Wie sind da die rechtlichen Aspekte? Was kann ich tun?
Gefragt in Europäische Fluggastrechte von (160 Punkte)
wieder getaggt von
0 Punkte

1 Antwort

+1 Punkt
 
Beste Antwort

Hallo Jolemao,

 

bezüglich Ihres Fluges von Sao Paulo nach Stuttgart über Lissabon gab es Probleme, denn ihr Flug von Lissabon nach Stuttgart wurde annulliert. Die Airline hat Ihnen eine Umbuchung auf einen späteren Flug, ca. 5 Stunden später, angeboten. Betroffen war nur ihr Rückflug. Opodo meinte zu Ihnen, dass nur der Rückflug erstattungsfähig ist.

Rechtliche Grundlage bei annullierten Flügen bildet i.d.R. die europäische Fluggastrechteverordnung.

EuGH, Urteil vom 13.10.2011, Az C-83/10 (einfach zu finden bei Google unter "reise-recht-wiki")
Eine Annullierung liegt immer dann vor, wenn ein Flug nicht so durchgeführt werden kann wie geplant und der Start daher aufgegeben wird. Wird ein Flug auf einen anderen Tag verlegt, ist darin ebenfalls eine Annullierung zu sehen. Es ergeben sich somit auch Ansprüche aus der EU-Fluggastrechteverordnung.

In Ihrem Fall können Sie leider keine Ausgleichsleistungen gem. Art. 7 der Verordnung einfordern, da Sie rechtzeitig im Voraus über die Annullierung informiert wurden.

Insofern dreht sich der Sachverhalt hier eher um den Art. 8 der Verordnung.

Artikel 8 - Anspruch auf Erstattung oder anderweitige Beförderung

(1) Wird auf diesen Artikel Bezug genommen, so können Fluggäste wählen zwischen

a) — der binnen sieben Tagen zu leistenden vollständigen Erstattung der Flugscheinkosten nach den in Artikel 7 Absatz 3 genannten Modalitäten zu dem Preis, zu dem der Flugschein erworben wurde, für nicht zurückgelegte Reiseabschnitte sowie für bereits zurückgelegte Reiseabschnitte, wenn der Flug im Hinblick auf den ursprünglichen Reiseplan des Fluggastes zwecklos geworden ist, gegebenenfalls in Verbindung mit

— einem Rückflug zum ersten Abflugort zum frühestmöglichen Zeitpunkt,

b) anderweitiger Beförderung zum Endziel unter vergleichbaren Reisebedingungen zum frühestmöglichen Zeitpunkt oder

c) anderweitiger Beförderung zum Endziel unter vergleichbaren Reisebedingungen zu einem späteren Zeitpunkt nach Wunsch des Fluggastes, vorbehaltlich verfügbarer Plätze.

Ihnen wurde eine Beförderung zu einem alternativen Zeitpunkt angeboten. Sie wollen allerdings lieber die Flugscheinkosten erstattet bekommen. In Art. 8 I a Alt. 1 wird auch beschrieben, dass auch die Kosten für Flüge erstattet werden müssten, die in Bezug auf den ursprünglichen Flugplan nun zwecklos geworden sind. Dies müsste nun auch für Ihren Hinflug gelten. Dies kann allerdings anders aussehen, wenn die Flüge bei verschiedenen Fluggesellschaften gebucht wurden.

 

Jedenfalls ist eine Wartezeit von 7h zwar sehr ärgerlich, aber im Vergleich noch erträglich.

Beantwortet von (24,500 Punkte)
ausgewählt von
+1 Punkt
Vielen Dank für die ausführliche Antwort. Ich weiß nicht, ob dies ein Q&A oder auch Diskussionsforum ist. Trotzdem möchte ich gerne erzählen wie es weiterging.

7h Aufenthalt sind OK und ich hätte sie in der Business Lounge verbringen können (da Business Ticket). Allerdings ist die Lounge just zu dem Zeitpunkt wegen Reparaturen geschlossen. Dumm gelaufen ;)

TAP hat mir inzwischen eine akzeptable Lösung angeboten, die ich akzeptiert habe und nun zufrieden bin.

Allerdings!!! Ich habe heute direkt auf TAP nach dem Flug LIS->STR gesucht der eigentlich gestrichen sein sollte und man kann diesen Flug ganz normal buchen. Es schien mir schon komisch, dass TAP mehr als einen Monat vor dem Flug schon weiß, dass ein Flug ausfällt. Jetzt weiß ich, dass der Flug stattfindet. Mir bleibt zu vermuten, dass TAP Passagiere umgebucht hat, um den ursprünglichen (vielleicht beliebten aber ausgebuchten?) Flug erneut verkaufen zu können...wenn das der Fall ist, wäre das doch schon handfester Betrug, oder...?
...