3,529 Fragen

11,031 Antworten

903 Kommentare

1,693 Nutzer

EU FLUGGASTRECHTE

Meinungsaustausch von Flugpassagieren, Reisenden, Juristen und Interessierten im Flugrecht.

Unsere NETIQUETTE

Projekt flugrechte.eu

Beliebteste Themen

anspruch-auf-entschädigung flugänderung-entschädigung flugänderung-rechte flugzeitenänderung-rechte flugänderung-was-kann-ich-tun flugänderung-ohne-einwilligung flugverschiebung-rechte fachanwalt-für-reiserecht flugänderung-schadensersatz flugverlegung-rechte flugzeitenverlegung flugverspätung entschädigung-anspruch entschädigung-flugverlegung-schadensersatz fachanwalt-reiserecht entschädigung schadensersatzanspruch-flugänderung reiseveranstalter-flugänderung-rechte pauschalreise-flugänderung flug-verspätet-anspruch flugänderung-rechtsanwalt anspruch-entschädigung-flug-verspätung flugänderung-anwalt reisebüro-flugänderung-rechte schadensersatz-vertane-urlaubszeit flugverschiebung-entschädigung gepäckverspätung-schadensersatz eurowings-flugänderung flugverlegung-schadensersatz entschädigung-entgangene-urlaubsfreude schadensersatz-entgangene-urlaubsfreude flugumbuchung-schadensersatz flugverspätung-fachanwalt flugänderung-fachanwalt flugzeitenänderung flug-verspätet-außergewöhnlicher-umstand-anspruch außergewöhnlicher-umstand-flugverspätung-anspruch flugverschiebung-was-tun flugzeitenänderung-früher flugstornierung-rechte condor-flugverspätung-entschädigung reisemangel-entschädigung condor-flugverspätung-gutschein fachanwalt-für-flugrecht flugänderung-urlaub-kürzer reiseveranstalter-entschädigung flugannullierung-vorgehen anschlussflug-verpasst-entschädigung flugumbuchung-entschädigung-schadensersatz fachanwalt-gepäckrecht flugzeitenverlegung-rechte gepäckverspätung-pauschale flugänderung-fachkanzlei eurowings-flugänderung-rechte bgh-urteil-x-zr-59-14-flugänderung-tuifly eurowings-flugentschädigung flugänderung-bgh-urteil-x-zr-59-14 gepäckverspätung-schadensersatz-wieviel flugverschiebung-schadensersatz fachanwalt-gepäckverspätung flugannulierung-entschädigung gepäckverspätung-koffer gepäckverspätung-schadensersatz-pro-tag fachanwalt-für-fluggastrechte flugverlegung-was-kann-ich-tun gutschein-condor-flugverspätung flugverlegung-ohne-information gepäckverspätung-tagessatz flugverspätung-entschädigung flugzeitenänderung-schadensersatz condor-fluggutschein eurowings-flugänderung-entschädigung condor-flugverspätung-schadensersatz fachanwalt-fluggastrechte flugänderung eurowings-flugänderung-was-tun abflughafen-geändert-rechte ryanair-entschädigung hotel-entschädigung eurowings-flugverspätung-entschädigung anschlussflug-entschädigung condor-flugverspätung-musterbrief gepäckverspätung-pauschaler-schadensersatz flugzeit-geändert-rechte eurowings-flugumbuchung flugumbuchung-was-tun weiterflug-verpasst-was-tun flugverlegung-nach-vorne entschädigung-tagessatz condor-gutschein-probleme gepäckverspätung-tagespauschale condor-entschädigung condor-flugänderung montrealer-übereinkommen-entschädigung condor-reisegutschein lufthansa-flugverspätung flugverschiebung ryanair-flugannullierung flug-storniert-erstattung reiserecht-fachanwalt
0 Punkte
Liebes Flugrechte-Team,

ich hatte einen Flug von Antalya nach Hannover gebucht für den 2.8.17 um 16:05h mit Turkish Airlines.

Gestern wurde mir mitgeteilt, dass es eine Flugplanänderung gebe und wir am gleichen Tag um 22:00h und mit Corendon fliegen sollten.

Auf Nachfrage wurde mir von Involatus (gebucht über Opodo) mitgeteilt, dass es nur die Möglichkeit gebe kostenfrei zu stornieren oder diese Umbuchung zu akzeptieren. In diesem Fall würde aber keine Übernahme eventuell entstehender Mehrkosten möglich sein. Zudem wurde deutlich gemacht, dass es sich um einen Charterflug und nicht um einen Linienflug handle.

Da uns nichts anderes übrig blieb, haben wir der Umbuchung zugestimmt.

Habe ich trotzdem Anspruch auf eine Entschädigung gemäß der Europäischen Fluggastrechte? Oder ist dies mit der Zustimmung verwirkt? Wenn ja, an wen muss ich mich für die Entschädigung wenden? Da wir eventuell ein Taxi für den Nachhauseweg bezahlen müssen (kommen erst um 00:40 an) auch die Frage, ob diese Kosten ersetzbar sind?

Beste Grüße,

Michael
Gefragt in Europäische Fluggastrechte von
wieder getaggt von
0 Punkte

2 Antworten

0 Punkte
Hallo. Da die Turkish Airline ein Non-EU-Carrier ist u. Abflughafen nicht im Binnenmarkt  liegt, ist die EU-Fluggastrechte-Verordnung nicht anwendbar. MFG RA Mrosek
Beantwortet von (300 Punkte)
0 Punkte
0 Punkte

Hallo Michael,

Sie haben einen Flug bei Turkish Airlines von  Antalya nach Hannover für den 2.8.17 gebucht. Nun wurden Sie darüber unterrichtet, dass der Flug statt um 16:05 Uhr um 22:00 Uhr stattfinden.

Im Falle einer Flugverlegung ergeben sich mögliche Ansprüche aus der Europäischen Fluggstrechte Verordnung.

 

Fraglich ist jedoch zunächst, ob diese in Ihrem Fall überhaupt anwendbar ist. Der Anwendungsbereich der Verordnung 261/2004 ergibt sich aus Artikel 3 Absatz 1 der Verordnung.

 

"Artikel 3

Anwendungsbereich

(1) Diese Verordnung gilt

a) für Fluggäste, die auf Flughäfen im Gebiet eines Mitgliedstaats, das den Bestimmungen des Vertrags unterliegt, einen Flug antreten

b) sofern das ausführende Luftfahrtunternehmen ein Luftfahrtunternehmen der Gemeinschaft ist, für Fluggäste, die von einem Flughafen in einem Drittstaat einen Flug zu einem Flughafen im Gebiet eines Mitgliedstaats, das den Bestimmungen des Vertrags unterliegt, antreten, es sei denn, sie haben in diesem Drittstaat Gegen- oder Ausgleichs- und Unterstützungsleistungen erhalten."

 

Turkish Airlines ist eine türkische Airline, sie ist also keine Fluggesellschaft der Gemeinschaft. Desweiteren ist der Abflughafen in Ihrem Fall Antalya. Sie treten Ihre Reise demnach außerhab der EU an. Die Europäische Fluggastrechte Verordnung ist in Ihrem Fall also leider nicht anwendbar.

Beantwortet von (19,030 Punkte)
0 Punkte
...